Projekt: Plastikdeckel sammeln

Wie alles anfing:

Seit 2013 sammeln wir Plastikdeckel. Damals ahnten wir nicht, welche Deckelwelle über uns hereinbrechen wird. Unglaublich schnell hat dieses Projekt an Fahrt aufgenommen. Fast 100 Tonnen Deckel sind mittlerweile zusammengekommen und wir haben unsagbar viele, tolle Menschen über die Grenzen Deutschlands hinaus kennengelernt.

Was wir noch machen:

Allerdings bestehen wir nicht nur aus Plastikdeckeln. Wir beantworten Mails, telefonieren, beantworten Messenger Anfragen und kommentieren Social Media Postings. Die Webseite will gepflegt und Bewerbergespräche geführt werden. Nebenbei müssen wir neben unseren Vollzeitsjobs hier und dahin, um Geld für die Vereinskasse hereinzubringen. Wir sind froh, dass unser Team wächst und wir die Verantwortung teilen können.

Die Kehrseite:

Wie so oft im Leben, gibt es auch eine Kehrseite. So unzählig viele Menschen sich für das Sammeln begeistern können, so wenig Menschen sind bereit, die Plastikdeckel (zu uns) zu transportieren. Oder sich gar JEDEN Abend 2 bis 3 Stunden in die Garage zu stellen, um den Müll, der leider immer mehr wird, aus den Säcken zu sammeln. Hier haben wir mal Photos eingestellt, was manche Menschen unter Plastikdeckeln verstehen.

Sortierbrett

Viele Aufrufe bzgl. der Logistik blieben erfolglos, die Deckelwelle wird immer größer und wir werden von unserem Erfolg überrollt. Dank Euch!!

Deckeltransport

Ein sehr wichtiger Punkt ist, dass der Preis für die Tonne (=1.000 kg) Plastikdeckel mit den Jahren immer weiter gesunken ist, so dass sich mittlerweile der Erlös mit der Arbeit, die wir durch das Einsammeln und ganz besonders mit dem Sortieren der Plastikdeckel haben, nicht mehr rechnet.

Desweiteren wird auch Assistenzhündin Cayenne nicht jünger, sie feierte am 20.05. bereits ihren
12. Geburtstag. Nicole wird nicht gesünder und ihre Energie wird krankheitsbedingt weniger. Beide waren sehr viel in Sachen Deckeln unterwegs. Hier gab es schon ein paar Zeilen dazu.

Zudem blieb die letzten Jahre das Privatleben deutlich auf der Strecke. Natürlich ist es im Ehrenamt so, dass wenig Zeit für Privates bleibt. Das wissen wir und soll auch so sein, denn wir brennen weiter für Handi´Chiens Assistenzhunde und alles, was damit zusammenhängt!!

Zu guter Letzt bleibt zu erwähnen, auch wenn die Umsetzung noch in den Sternen steht, dass lt. EU-Verordnung über kurz oder lang die Plastikdeckel mit den Flaschen fest verbunden sein müssen, so dass uns die Deckel ausgehen werden. Wann und vor allen Dingen wie die Unternehmen das umsetzen, entzieht sich unserer Kenntnis. Das ist eine Entscheidung, die wir aus Gründen des Umweltschutzes sehr begrüßen!!

Das Ende:

Kurzum: wir haben uns dazu entschlossen, die Plastikdeckel-Sammelaktion zum 31.12.2019 zu beenden.

Wichtig: wir schließen NICHT den Verein!!

Wie geht es für alle Deckelsammler weiter?

Erst mal ändert sich gar nichts und natürlich geben wir weiterhin Gas. Ab dem 01.12.2019 werden nach und nach alle Sammeltonnen eingesammelt und wir holen bis Weihnachten auch noch dort ab, wo wir bisher immer abgeholt haben.

Ab dem 01.01.2020 nehmen wir die Deckel für 1 – 2 Wochen nach Absprache (!) noch an, denn wir wissen, dass die Aktion nicht so schnell zu bremsen ist und jeder soll noch die Möglichkeit haben, seine gesammelten Plastikdeckel loszuwerden. Bitte informieren Sie bereits jetzt Ihre fleißigen Sammler und Helfer!

DANKE:

Wir bedanken uns ganz herzlich bei allen, die sich für uns begeistert haben, immer an uns geglaubt, uns unterstützt und viel ihrer Freizeit für uns investiert haben. Wir können gar nicht alle Menschen, Supermärkte, Firmen, Schulen, Kindergärten, Alten- und Pflegheime einzeln aufzählen. Die Zeit war unglaublich und hat sehr viel bewegt und verändert! Die vielen schönen, tollen und auch lustigen Momente, die sich aus der Plastikdeckel-Sammelaktion ergaben, werden wir nie vergessen.

Ein besonderer Dank geht an alle ehrenamtlichen Helfer in unserem Netzwerk: nur Dank Euch war es überhaupt möglich, diese riesige Aktion für unseren kleinen Verein so lange zu wuppen. Toll, dass es Euch gibt!!

Zukunft:

Wir freuen uns, demnächst den Fokus in Zukunft wieder darauf zu lenken, wofür wir da sind: auf die Assistenzhunde und unsere Bewerber!

Es wird Menschen geben, die unsere Entscheidung nicht nachvollziehen können. Das ist in Ordnung. Wir denken an die Gesundheit aller, denn wir haben noch viel vor und möchten gern noch viele weitere  Assistenzhunde finanzieren. “Ihr könntet doch..” und “Warum habt Ihr nicht..” liegt bereits hinter uns.

Wenn jeder, der unsere Plastikdeckel Sammelaktion unterstützt hat, in Zukunft regelmäßig alle 3 oder 6 Monate 10 Euro für uns übrig hat, würde uns und unsere Bewerber das natürlich sehr erfreuen!

Wir geben nicht den Verein auf, sondern lediglich ein Projekt aus unserem Verein. Und wie sagt man so schön: „Nach dem Projekt ist vor dem Projekt.“ Mal sehen, was uns noch Tolles einfällt.

Falls jetzt der Eine oder Andere fragt, warum habt Ihr gestern, letzte Woche oder vor 4 Wochen nix gesagt? Weil wir es JETZT für ALLE bekannt geben. Fast nix ist schlimmer als Gerüchte.

Wir hoffen, dass wir neben dem Ärger und der Traurigkeit, dass wir dieses tolle Projekt einstellen, trotzdem weiter Euren Zuspruch erhalten. Die Aufgabe erfolgt nicht, weil wir erfolglos sind, sondern im Gegenteil: weil IHR uns so mega erfolgreich unterstützt habt. Das geht mit Spenden gern weiter. DANKE!!

Unsere Energie und Leidenschaft, das Feuer brennt weiter!
Euer Team von Assistenzhunde Deutschland e. V.

Mit Dir erreichen wir noch mehr!

Wir sind auf Deine Hilfe angewiesen. Bitte teile unsere Seite auf Facebook, Instagram und Twitter!!

SPENDEN UND TEILEN

Warum wir jede Hilfe brauchen, die wir bekommen können und welchen Teil Du dazu beitragen kannst...

Die Macht des Teilens

E-Mail
Facebook
Facebook
Instagram

19 Kommentare zu „Projekt: Plastikdeckel sammeln“

  1. Gerne haben wir für die Assistenzhunde gesammelt und würden auch weiterhin sammeln, da wir viele Bekannte und Freunde dazu bewegt haben. Die gesammelten Deckel kamen/kommen aus dem Raum Kassel. Eine liebe ehemalige Kollegin hat sie dann immer mit nach Burgdorf/Hannover genommen und ihr lieber Papa hat sie dann zu Euch transportiert.
    Auch in Spanien haben wir eine Sammelaktion gestartet, weil wir jedes Jahr von Dezember bis März dort auf einem Campingplatz Überwintern.Für die Zukunft alles Gute und viele neue Ideen damit die Assistenzhunde weiter gesponsert werden können.
    Herzliche Grüße aus dem Raum Kassel
    Karl und Monika Dierkes

    1. Hallo Familie Dierkes,
      vielen Dank! Gern nehmen wir noch bis zum 31.12. Plastikdeckel an.
      Danach ist die Aktion zu Ende.
      Viele Grüsse
      Ihr Online Team

  2. Die Tonne auf unserer Arbeit ist bereits verschwunden. Gibt es eine Liste von noch vorhandenen Sammelstellen? Oder muss ich die Decke jetzt direkt nach Wunstorf bringen? Vielen Dank

      1. Sybille Geisler

        Guten Tag, bitte sind Sie so freundlich und senden mir die Adresse wohin ich die vorsortierten Deckel noch senden kann. Vielen Dank.

      1. Hallo,

        gern dürfen uns einigermaßen von Müll sortierte Säcke weiter gebracht oder Päckchen geschickt werden 🙂

        Viele Grüsse
        Ihr Online-Team

  3. Hallo, ich habe noch mindestens 30 blaue Säcke voll Deckel, gibt es die Möglichkeit sie bei mir abzuholen? Ich habe leider keine Möglichkeit sie zu bringen, da ich kein Auto habe.
    LG Mato

    1. Hallo,
      das klingt an sich großartig. 30 Säcke ist eine Menge. Wenn die sich im Umkreis von 50 km um Hannover befinden
      und nicht draußen im Dreck gelagert wurden, bekommen wir das sicher organisiert.
      Viele Grüsse
      Ihr Onlinteam

  4. Dagmar Willenbrink

    Hallo Nicole und Team, ihr habt einen super Job gemacht und ich bewundere euch für euer unermüdlichen Engagement. Irgendwann ist Schluss und das ist auch gut so. Ihr müsst auch mal wieder mehr an euch denken. Ich werde euch weiter unterstützen und vielleicht gibt es ja bald auch neue Ideen.
    Alles Liebe Dagmar

    1. Hallo liebe Dagmar,
      vielen Dank für Deine Wort und Deine jahrelange Unterstützung. Seit 2014 bist Du bereits an Board!
      Wir wissen, Du hast uns großartig bekannt gemacht, neue Sammelstellen eröffnet und bist einige Kilometer für (uns) bzw. im Ehrenamt gefahren.
      Du gehörst ja zu denen, die uns die Deckel dankenswerterweise bringen!!! Für Dich darf es also ab 01.01.2020 noch weitergehen und dann langsam auslaufen.
      Danke, dass Du auch in Zukunft für uns da bist.
      Viele Grüsse
      Nicole und Team!

  5. Petra Nicolin

    Liebe Nicole und liebes Team! Nun hab ich aber noch Plastikdeckel (eine Einkaufstüte voll) und im Kindergarten sind sicherlich auch noch ne Menge. Können wir diese dann noch letztmalig schicken???

    Liebe Grüße,
    Petra Nicolin

    1. Hallo Petra,
      aber na klar! Ihr dürft auch noch öfter schicken. Bis zum 31.12. ändert sich gar nichts. Und nach dem 01.01.2020 darf immer noch geschickt oder gebracht werden.
      Viele Grüsse
      Nicole vom Onlineteam

  6. Ihr habt einen tollen Job gemacht und nach einen alten Projekt kommt bestimmt irgendwann etwas Neues.
    Verständlich eure Entscheidung und völlig nachvollziehbar.
    Ich bin Stolz auf euch alle
    Ich werde mir auch mal Gedanken machen wie ich euch unterstützen kann.
    Sammle mal ein paar Ideen quasi Brainstorming für ” wie bekommen wir Geld in die Kasse ” für die Assistenzhunde.
    Vielleicht könnt Ihr eine Rubrik auf euer Website machen ” Ideen & Vorschläge für ein neues Projekt um das alte Projekt zu ersetzen ” um neue Gelder zu bekommen für das unveränderte Ziel ” Finanzierung von Assistenzhunden ”
    danke für eure Arbeit bis Heute und auch für Morgen
    sagt euer Freund Walla

    1. Hallo lieber Walla,
      danke für Deine Worte. Nein, die Entscheidung ist überhaupt nicht leicht gefallen. Haben gerade mich die Deckel doch über 6 Jahre begleitet und damals fast 1,5 Jahre Planung gekostet. Aber man muss erkennen, wann es nicht mehr geht und das war jetzt.
      Wir schauen, was uns als Nächstes einfällt und klar, es geht immer drum, Geld in die Vereinskasse zu bringen. Es fühlte sich mit den Deckeln nur nicht so an.
      Wenn Du Ideen hast, immer her damit 🙂
      Liebe Grüsse
      Nicole

Schreibe einen Kommentar zu Karl Dierkes Kommentieren abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Unser Newsletter wird euch bald zur Verfügung stehen.
Coming Soon
Archiv